EN / DE

Mit dir, für dich und um dich herum

Das Studentendorf Adlershof bietet modernen und praktisch möblierten Wohnraum in Studenten-WGs und in studentischen Buden. Schnelles Internet und raschen Anschluss an Kommilitonen und Mitbewohner finden – bei uns kein Problem. Dank der nah gelegenen S-Bahn ist das Studentendorf Adlershof außerdem eine clevere Wohnalternative für Studenten der TH Wildau.

Anreise
Mit Bus & Bahn

Mit der S-Bahn erreichst Du das Studentendorf über den Bahnhof Adlershof und weiter mit der Straßenbahn 61 bis zur Haltestelle Karl-Ziegler-Straße. Der Alexanderplatz ist eine halbe Stunde entfernt. Bis zum Bahnhof Zoo und zur City West geht es in etwa einer Dreiviertelstunde. Nach Kreuzberg kommst Du über den S-Bahnhof Warschauer Straße und weiter mit der U-Bahn über Schlesisches Tor, nach Prenzlauer Berg über den Bahnhof Alexanderplatz und weiter mit der U-Bahnlinie 2 Richtung Pankow.

Fahrplanauskunft - BVG


Vom Flughafen

Vom Flughafen Tegel erreichst Du das Studentendorf mit dem Bus TXL über den Alexanderplatz und dann mit der S-Bahn in etwa einer Stunde. Vom Flughafen Schönefeld kannst Du mit der S-Bahn bis Bahnhof Adlershof und weiter mit der Straßenbahn fahren.


Anreise mit dem Auto
Mit dem Auto ist das Studentendorf über die Autobahn A 113 Abfahrt Adlershof zu erreichen. Von der Autobahnabfahrt sind es nur etwa fünf Minuten ins Dorf. Kreuzberg und Neukölln sind etwa eine Viertelstunde entfernt, Friedrichshain etwa 25 Minuten und die City West in einer guten halben Stunde.

Universitäten
A) Freie Universität Berlin

Vom Studentendorf ist es nicht weit zu den Instituten der Freien Universität Berlin (FU). Die FU zählt zu den bedeutendsten deutschen Universitäten, vor allem die geisteswissenschaftlichen Studiengänge genießen Weltruf. Die Charité, eine der wichtigsten und leistungsfähigsten Universitätskliniken in Europa, ist die gemeinsame medizinische Fakultät der FU und der Humboldt-Universität zu Berlin.

www.fu-berlin.de

B) Technische Universität Berlin

Die Technische Universität Berlin (TU) in Charlottenburg zählt zu den größten und wichtigsten Technischen Hochschulen in Deutschland. Die traditionsreiche Hochschule ist nicht nur stark in den Natur- und Technikwissenschaften, sie bietet außerdem ein einzigartiges Spektrum an Sozial- und Geisteswissenschaften.

www.tu-berlin.de

C) Humboldt Universität Berlin

Die Humboldt Universität ist die älteste Berliner Universität. Ihre Gründung 1809 geht zurück auf eine Initiative des Bildungsreformers und Sprachwissenschaftlers Wilhelm von Humboldt. Die HU ist eine der angesehensten Hochschulen der Welt, an der seit der Gründung zahlreiche berühmte Professorinnen und Professoren in den Geistes- und Naturwissenschaften sowie Medizin geforscht und gelehrt haben.

www.hu-berlin.de

D) Humboldt Universität Berlin – Campus Adlershof

Mit über 8.000 Studierenden ist der Campus Adlershof der Humboldt-Universität das pulsierende Zentrum von „Berlin Adlershof - Stadt für Wissenschaft, Wirtschaft und Medien“. Die in den Jahren 1998 bis 2003 errichteten Gebäude bieten den Instituten für Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik, Physik und Psychologie erstklassige Bedingungen in Lehre und Forschung.

www.adlershof.hu-berlin.de

E) Hochschule für Wirtschaft und Recht

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin zählt mit ihren über 9.700 Studierenden zu den großen Fachhochschulen am Wissenschaftsstandort Berlin. Sie ging am 1. April 2009 aus dem Zusammenschluss der Fachhochschule für Wirtschaft (FHW) Berlin und der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege (FHVR) Berlin hervor.

www.hwr-berlin.de

F) Universität Potsdam

Die Universität Potsdam ist die größte Hochschule der brandenburgischen Hauptstadt und Brandenburgs. Die Universität hat mehrere Standorte, darunter auch der moderne Campus in Golm im Norden der Stadt.

www.uni-potsdam.de

G) Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin ist mit etwa 12.000 Studenten die größte Berliner Hochschule für Angewandte Wissenschaften. 70 praxisorientierte Studienfächer mit Bachelor-, Master- oder MBA-Abschlüssen in den Bereichen Technik, Informatik, Wirtschaft, Kultur und Gestaltung werden angeboten. Die HTW verfügt an den beiden Standorten Karlshorst und Wilhelminenhof über eine gut ausgestattete Bibliothek, ein modernes Rechenzentrum und vielfältige Sportangebote.

www.htw-berlin.de

H )Technische Hochschule Wildau

Die TH Wildau südlich von Berlin bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in Ingenieur-, Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften an und ist international vernetzt.

www.th-wildau.de

Einkaufen

Mit Supermärkten, Discountern, Apotheken und Bäckereien hast Du alles, was Du brauchst gleich vor der Tür. Mit den Gropius-Passagen in Rudow ist Berlins größtes Shoppingcenter mit vielen Shops, Restaurants und Kinos auch nicht weit entfernt. Und mit der S-Bahn bist Du in einer halben Stunde am Alexanderplatz und am Hackeschen Markt mit seinen vielen Shops und bekannten Labeln, Elektronik- und Fachmärkten und großen Shopping-Malls.

Umgebung

Gleich um die Ecke vom Studentendorf liegt der weitläufige Landschaftspark Johannisthal/Adlershof zwischen dem Groß-Berliner-Damm, der Hermann-Dorner-Allee und der Wrightallee. Der Park ist auf dem Gelände des ehemaligen Flugplatzes Johannisthal entstanden. Im Park kannst Du bolzen, skaten, radeln oder einfach nur spazieren gehen.


Von Adlershof bist Du schnell in der Altstadt Köpenick mit ihren Cafes und Restaurantschiffen, dem Schloss und dem Park. In einer guten halben Stunde erreichst Du außerdem den größten Berliner See, den Müggelsee mit seinen vielen versteckten Badestränden und Biergärten – manche sogar mit Hausbrauerei. Eine tolle Fahrradroute führt zum Müggelsee und zu den Müggelbergen. Die Wälder nördlich und südlich vom Müggelsee reichen über die Stadtgrenzen hinaus bis nach Brandenburg.


Südlich von Adlershof und mit Bahn und Fahrrad gut erreichbar liegt außerdem das Seengebiet Zeuthener und Crossinsee sowie die Dahme. Dort lässt sich herrlich baden, rudern, chillen und radeln. Und nicht zu vergessen: Für passionierte Skater ist der 230 Kilometer lange Parcours Fläming-Skate mit der Regionalbahn gut erreichbar.

Altstadt Köpenick
© fotolia, babelsberger

Strandbad Müggelsee
© fotolia, F. Seidel