Studentendorf Schlachtensee eG
EN / DE

Wo soll Dein neues Zuhause sein?
Suche Dir ein Studentendorf aus!

Studierenden der Universitäten in Berlin, Potsdam und an der Fachhochschule Wildau bieten wir in Schlachtensee und Adlershof hochwertigen, möblierten und hochschulnahen Wohnraum. Ob in einer Studentenwohnung oder in einer netten WG – bei uns findest Du schnell Anschluss nicht nur ans Internet, sondern auch an Kommilitonen und Mitbewohner.

Studenten-Wohngemeinschaften und möblierte Wohnungen in Berlin und Potsdam


Die Institute der Freien Universität, der Technischen Universität, der Humboldt Universität und der übrigen Hochschulen in Berlin und Potsdam sind von den Studentenwohnungen und Wohngemeinschaften entweder fußläufig oder bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Fahrrad erreichbar. So verlierst Du keine Zeit und kannst Dich ums Wesentliche kümmern.
Studentenwohnheim? Das war gestern! Studentisches Wohnen geht bei uns anders.

Studenten-WG gesucht?

Unsere WG-Zimmer für Studenten garantieren schnellen Anschluss in Berlin und Potsdam. Die modernen erneuerten Zimmer in unseren Wohngemeinschaften sind voll ausgestattet mit Schreibtisch, Bett und allem Drum und Dran, die WGs verfügen über eine Wohnküche und schnelles Internet. Auch an ein Fitnessstudio, einen Musikraum, Club und Fahrradverleih haben wir gedacht. Strom, Wasser, Heizung und Internet sind bei uns selbstverständlich inklusive.

Möblierte Wohnung oder Wohnen auf Zeit?

sämtliche Nebenkosten wie Strom, Wasser und Heizung oder Bettwäsche sind inklusive
kostenloses Highspeed-Internet in allen Gebäuden und auf dem gesamten Campus
optimale Anbindung an den ÖPNV und Carsharing-Anbieter
Supermärkte direkt vor der Tür

Lernräume und Studenten-Club gleich auf dem Wohncampus
hauseigene Waschsalons, Proberäume, Fitnessstudios und Fahrradverleih
Universitäten in direkter Nachbarschaft oder mit dem Fahrrad bequem zu erreichen
Wälder, Seen und Strandbäder fußläufig oder mit der Tram schnell zu erreichen

Wer nur für eine begrenzte Zeit nach Berlin oder Potsdam zum Studieren kommt, findet in den Studentendörfern Schlachtensee und Adlershof das ideale Zuhause: Unsere möblierten Studentenwohnungen sind voll eingerichtet.

Eine Küchenzeile oder ausgestattete Küche ist vorhanden, und auch die Bettwäsche ist inklusive. Schreibtisch, Bett, Schrank, eigenes Bad, Internet, Fitnessstudio, Musikraum, Club, Fahrradverleih – alles da.

Einziehen, fertig, so einfach geht das. Um die Nebenkosten kümmern wir uns. Wir freuen uns auf Dich und sagen: Herzlich Willkommen.
© Mila Hacke

Pressenotiz

Studentendorf macht mit: Angehende Fachkräfte aus Griechenland ziehen nach Schlachtensee

Berlin, 29. August 2014

Berlin, 29. August 2014. Das Studentendorf Schlachtensee beherbergt seit Monatsanfang griechische Auszubildende und unterstützt damit die Initiative Ausbildung mit Weitsicht. Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. September 2014 haben elf Jugendliche aus dem griechischen Langadas, nordöstlich von Thessaloniki, ihre Ausbildung in Betrieben aufgenommen, die im südwestlichen Berliner Bezirk beheimatet sind. Seitdem wohnen die jungen Auszubildenden im Studentendorf.
„Das duale Ausbildungssystem in Deutschland ist effektiv und im Ausland sehr angesehen“, sagt Christa Markl-Vieto, Aufsichtsratsvorsitzende der Genossenschaft Studentendorf Schlachtensee und Jugendstadträtin in Steglitz-Zehlendorf. „Umso mehr freut es uns, dass das Studentendorf dabei ist und wir gemeinsam mit dem Bezirk Steglitz-Zehlendorf und den Betrieben Jugendlichen aus Langadas konkrete Hilfe für ihre berufliche Zukunft geben können. Wir wünschen den Jugendlichen und der Initiative viel Erfolg und freuen uns, dass unsere Initiative als best-practice-project beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit gesehen wird.“
Die Auszubildenden bewohnen mehrere Wohngemeinschaften im Studentendorf. „Mit dem Studentendorf haben wir einen idealen Partner für die Initiative gefunden“, lobt Bezirksbürgermeister Norbert Kopp (CDU). „Die Jugendlichen wohnen zusammen und haben gleich sozialen Anschluss – das macht das Ankommen in Berlin umso leichter. Und zur Arbeit ist es auch nicht weit.“
Ausbildung mit Weitsicht ist eine Initiative des Jugendamtes des Bezirks Steglitz-Zehlendorf und der Partnergemeinde Langadas/Griechenland sowie des Beauftragen der Bundeskanzlerin für Griechenland, des parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel (CDU). Ziel der Partnergemeinden ist es, griechischen Jugendlichen eine duale Ausbildung in Berlin zu ermöglichen und ihnen damit eine berufliche Perspektive zu geben. Die Initiative wurde ein Jahr lang vorbereitet und startet nun im Herbst 2014. Nachdem auf Berliner Seite die IHK im vergangenen Herbst die Betriebe ausgewählt hatte, unterstützte der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHT) im Januar bei der Rekrutierung der Auszubildenden.